Lebensbegleitung

Wie Sie mit Energie und Freude Gesundheit und Ihre Ziele erreichen!

Sehr viele körperliche und psychische Leiden haben ihre Ursache in Blockaden, die als Folge von Erfahrungen im Laufe unseres Lebens entstanden sind. Unser Unterbewusstsein kreiert aus dem Erlebten  Glaubenssätze, Konditionierungen und Gefühle. Dieser Vorgang ist uns in der Regel nicht bewusst.  Die hieraus entstehenden Probleme löst man am besten an ihrer Wurzel. 

Deshalb arbeite ich mit einigen sehr schnell wirksamen und effektiven Therapieformen, die sich unserer natürlichen Selbstheilungskräfte bedienen und mit deren Hilfe wir die nicht bewussten Anteile integrieren können. 

Gleichzeitig erfahren wir mehr über uns selbst, unsere Wünsche und Bedürfnisse und wie wir unser Leben selbst bestimmen und gestalten können.

In meiner Arbeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coach und Trauerbegleiterin kombiniere ich Methoden, die sich als effizient für mich erwiesen haben. Sie bestimmen Ihr Tempo, Ihre Ausdrucksweise und ob Sie lösungs- oder ursachenorientiert arbeiten möchten.

Als langjährige Palliativkrankenschwester ist es mir ein Herzensanliegen, mehr Menschen an meinen Erfahrungen, Beobachtungen und Wissen rund um das Thema Sterben teilhaben zu lassen. Dabei chte ich den Leser/in neugierig machen, sich mit diesem doch sehr spannenden Thema Sterben auseinanderzusetzen. Mein Ziel war es, diese Thematik in einer ansprechenden, anschaulichen Form aufzuarbeiten, die berührt, Vertrauen schafft und letztendlich begeistert. So ist mein Buch eine Art Mutmachbuch für friedliches Sterben geworden.
Gleichzeitig ist dieses Buch aber auch eine Aufforderung, bereits jetzt schon so zu leben, wie man sterben möchte. Anhand der Beispiele aus meinem Arbeitsalltag, in dem oft auf eine sehr schöne, würdevolle Art gestorben wird, arbeite ich die Punkte heraus, die zu dem erfüllten Sterben eventuell beigetragen haben. Aus ihnen stelle ich einen Leitfaden zusammen, der Anregungen geben soll, sich auf den Weg zu machen, um glücklich und dankbar zu leben. Im Endeffekt ist das Buch nicht nur ein Buch, das das Thema Sterben berührt, sondern auch in das pralle Leben führen soll.
Zudem ist dieses Buch gerade in der heutigen Zeit brandaktuell. Anhand der großen Verängstigung durch Corona in unserer Gesellschaft wird klar, wie wenig wir uns mit unserer Sterblichkeit auseinandersetzen und wie sehr wir die Vergänglichkeit ausklammern. Würden wir uns den Raum nehmen, eine eigene Haltung zum Sterben zu entwickeln, wären wir sicherlich gelassener. Dann würde das Schreckensgespenst Tod seine Macht über uns verlieren, so dass wir dahin kämen, intensiv und mit Hingabe unser Leben leben zu können.
Ich wünsche mir, dass dieses Buch viele Menschen erreicht, berührt, bestärkt und ermutigt, neugierig, gespannt und glücklich macht!

136 Seiten, kart. € 16,90, ISBN 9783416040822